AGB

Widerrufsrecht/Belehrung

1. Rückgabe und Erstattung des Preises und der Portokosten
Wenn Ihnen der Schal, das Augenkissen etc. nicht gefällt oder anders ist, als Sie gehofft hatten, haben Sie das Recht, innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt des Produktes und dieser Belehrung das Stück zurückzugeben, in dem Sie es an die hamburger freundin zurück schicken. Ich bitte Sie, ebenfalls das gewählte Transportunternehmen (meist die Post) zu nutzen, um die Portokosten überschaubar zu halten.
Unfreie Sendungen können leider nicht angenommen werden, da die Kosten dafür sehr hoch sind. Bitte legen Sie das Rücksendeporto aus und geben Sie mir Ihre Bankverbindung an, damit ich Ihnen das Porto erstatten kann.
Die Erstattung Ihrer Portokosten und des Kaufpreises erfolgt nach Erhalt und Prüfung des Produktes.
Wichtig: die Rücknahme und damit die Erstattung des Kaufpreises ist nur möglich, wenn das Produkt unbenutzt und ohne Beschädigung und Gebrauchsspuren ist. Im Falle einer Verschlechterung des Artikel bedeutet das, dass der Wertersatz geltend gemacht wird (natürlich möchte niemand ein benutztes Augenkissen oder einen bereits getragenen Schal…)!
Bitte wählen Sie deshalb das Produkt sorgfältig aus, weil Retouren hohe Kosten nach sich ziehen, die sich schließlich auf die Preise niederschlagen müssten.
Bei Stücken, die weniger als 40 Euro kosten, kann das Porto leider nicht erstattet werden. Auch bei Umtausch oder Sendungen ins Ausland werden keine Rücksendekosten übernommen. Das Rückgaberecht ändert sich ab 13.6.2014, dann müssen die Rücksendekosten von der Kundin oder dem Kunden getragen werden.

2. Ablehnung von Bestellungen aus freiem Ermessen: hamburger freundin behält sich das Recht vor, Bestellungen ohne Angabe von Gründen auch abzulehnen. Dies wird Bestellenden umgehend mitgeteilt.

3. Eigentumsvorbehalt: Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der hamburger freundin. Bei Nichtbegleichung einer Rechnung kann keine Ware gesendet werden.

4. Gewährleistung: soweit nichts anderes vereinbart ist, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften. Die Gewährleistung erstreckt sich nur auf die Produkte, nicht auf Folgeschäden durch Verlust, mutwillige Beschädigung oder unsachgemäße Behandlung. Herstellergarantien gewährt hamburger freundin nicht.

5. Es gilt deutsches Recht, UN-Kaufrecht schließt die hamburger freundin aus. Wenn eine Klausel unwirksam wird, bleiben die anderen wirksam.
Urheberrecht: Der gesamte Inhalt der Website, veröffentlichte Texte und Fotos, unterliegt dem Urheberrecht der hamburger freundin. Die Verwendung sämtlicher Inhalte dieser Website auf anderen kommerziellen Servern, sämtliche Weiterverarbeitungen sowohl zu kommerziellen, als auch privaten Zwecken in jedweder Form sind ohne schriftliche Genehmigung untersagt. Zuwiderhandlungen ziehen rechtliche Konsequenzen nach sich.

6. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die hamburger freundin behält es sich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

7. Verweise und Links
Wenn Verweise und Links der Homepage zu Angeboten und Texten auf anderen Websites führen, ist die hamburger freundin nicht für die Inhalte verantwortlich, sondern die jeweiligen Anbieter und Autorinnen. Die Inhalte spiegeln nicht die Meinung der hamburger freundin wieder. Die hamburger freundin hat keinen Einfluss auf den Inhalt verlinkter Seiten, und das gilt für alle über diese Homepage erreichbaren Links.

8. Datenschutz
Sofern die Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten wie E-Mail-Adressen, Anschrift und Name etc. innerhalb des Internetangebotes erfolgt, geschieht dies ausdrücklich freiwillig von Seiten des Nutzers und der Nutzerin. Diese Kontaktdaten werden nicht zur Nutzung an Dritte weitergeleitet.

9. Unverträglichkeit
Für eventuelle gesundheitliche Unverträglichkeiten durch die im Produkt verwendeten Materialien und Inhaltsstoffe wie Hautreizungen, allergische Reaktionen o.ä. kann keine Haftung übernommen werden. Die Folgen der Nutzung liegen in der Verantwortung der Anwender und Anwenderinnen.